Für statistische Zwecke und zur Verbesserung unserer Marketingmaßnahmen werden Cookies beim Surfen auf dieser Website verwendet.
Über Ihr Einverständnis würden wir uns freuen.
Mehr Informationen Okay

Direkt zum Seiteninhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Schirmherrschaft


Annette Widmann-Mauz Porträt

Staatsministerin Annette Widmann-Mauz, Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, übernimmt in diesem Jahr die Schirmherrschaft für den Smart Hero Award. Sie setzt somit ein Zeichen für die Relevanz von sozialen Medien für gesellschaftliche Teilhabe.

Die Staatsministerin betont:
„Gerade in dieser Zeit, in der wir unsere persönlichen Kontakte einschränken müssen, ist es enorm wichtig, Wege zu finden, mit denen wir ehrenamtliches und soziales Engagement auch in den Sozialen Medien umsetzen können. Alle bisher ausgezeichneten Projekte haben in vorbildlicher Weise gezeigt, wie das geht. Sie stärken den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft und setzen sich für demokratische Werte ein. Ich bin sicher, dass wir gerade in diesem Jahr wieder viele spannende, innovative und zukunftsweisende Projekte auszeichnen können.“

Lebenslauf:

  • Geboren am 13. Juni 1966 in Tübingen, verheiratet
  • Studium der Politik- und Rechtswissenschaften an der Universität Tübingen, vor dem Abschluss vollkommen der Politik zugewandt
  • 1995 bis 2015 Vorsitzende der Frauen Union Baden-Württemberg
  • Seit 1998 Mitglied des Deutschen Bundestages
  • 2000 bis 2005 Vorsitzende der Gruppe der Frauen der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
  • 2000 bis 2009 Vorstandsmitglied der CDU/CSU-Bundestagsfraktion
  • Seit 2003 stellvertretende Vorsitzende der CDU Baden-Württemberg
  • 2002 bis 2009 gesundheitspolitische Sprecherin
  • 2005 bis 2009 Vorsitzende der CDU/CSU-Arbeitsgruppe Gesundheit
  • 2009 bis 2018 Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Gesundheit
  • Seit 2012 Mitglied des Bundesvorstandes der CDU Deutschlands
  • Seit 2015 Bundesvorsitzende der Frauen Union der CDU Deutschlands
  • Seit 2018 Mitglied des Präsidiums der CDU Deutschlands
  • Seit 2018 Staatsministerin bei der Bundeskanzlerin und Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration