Direkt zum Seiteninhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Schirmherrschaft 2021


Bundesregierung/Steffen Kugler

Elke Büdenbender, Juristin und Frau des amtierenden Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier, übernimmt in diesem Jahr die Schirmherrschaft und unterstützt somit dabei, smarte Held*innen und ihre Geschichten aufzuzeigen: “Es sollen Themen und Menschen außerhalb des sogenannten Mainstreams sichtbar gemacht werden, die die Aufmerksamkeit auf neue Stimmen im breiten medialen Diskurs lenken und die Vielfalt des gesellschaftlichen Engagements stärker hervorheben.”

Lebenslauf

Elke Büdenbender wird am 14. Januar 1962 in Siegen-Weidenau geboren. Sie ist seit 1995 mit Frank-Walter Steinmeier verheiratet, gemeinsam haben sie eine Tochter.

Elke Büdenbender besucht bis 1978 die Aufbaurealschule Siegen und absolviert anschließend eine Ausbildung zur Industriekauffrau bei einer Maschinenbaufirma in Siegen. 1982 besucht sie das Siegerland-Kolleg in Siegen und arbeitet anschließend als Kauffrau bei einem Logistikunternehmen.

Ab 1985 studiert sie Rechtswissenschaften an der Justus-Liebig-Universität in Gießen, an der sie auch 1991 ihre Erste Juristische Staatsprüfung ablegt. Ab 1987 arbeitet sie als studentische bzw. wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für öffentliches Recht bei Professor Brun-Otto Bryde. Ihren Juristischen Vorbereitungsdienst am Landgericht Hannover schließt sie 1994 mit der Zweiten Juristischen Staatsprüfung ab. Im Anschluss arbeitet Frau Büdenbender als Richterin am Verwaltungsgericht Hannover. Seit 2000 ist sie Richterin am Verwaltungsgericht Berlin (zurzeit beurlaubt).